...Loading...

Was ist ein Chenille-Stoff?

Das Wort „Chenille“ verweist sowohl auf eine Garnart als auch auf den Stoff, der aus diesem Garn hergestellt wurde. „Chenille“ ist französisch und bedeutet Raupe. Das Garn erhielt diesen Namen, weil es diesen langen und haarigen Tierchen etwas ähnelt.

Chenille-Stoffe wurden in den Jahren um 1830 in der Bekleidungsindustrie populär, weil sie für die Herstellung luxuriöser Schals verwendet wurden. Erst in den Jahren um 1930 erhielt Chenille seinen Namen und einen allgemeineren Verwendungszweck als Dekostoff für Vorhänge, Bettwäsche und Möbel.

Eigenschaften von Chenille

Ein einzigartiges Merkmal von Chenille ist der fast irisierende Glanz. Sogar ohne Verwendung irisierender Fasern wird ein Chenille-Stoff je nach Lichteinfall anders aussehen, weil die Fasern das Licht unter verschiedenen Winkeln reflektieren.

Chenillegarn wird auf spezielle Art gewebt, wobei kurze Fäden senkrecht gebündelt werden, sodass ein Flor entsteht, der einen flauschigen Effekt bewirkt. Wenn die Fäden zusammengewebt werden, entsteht ein Stoff, der sich kuschelig und samtweich anfühlt und Wärme und Komfort in einen Raum bringt.

Verwendung von Chenille

Wegen dieses weichen Griffs ist Chenille ideal für verschiedene Anwendungen geeignet, unter anderem auch für Möbelpolster, Vorhänge und Accessoires. Chenille-Vorhänge vor dem Fenster bieten zusätzliche Wärmedämmung und dämmen auch Geräusche von außen. Eine mit Chenille gepolsterte Couch ist bequem und herrlich zum Sitzen.

More Fabrics bietet eine umfangreiche Palette von Chenille-Qualitäten an: von schweren einfarbigen Stoffen, die fast so luxuriös wie Samt wirken, bis hin zu Stoffen im populären „shabby“ Vintage-Look. Daneben gibt es Stoffe mit Streifenmustern, gewagten Blumenmustern oder geometrischen Jacquard-Mustern.

Chenille

Chenille-Stoffe

Alles anzeigen

Alle Preise verstehen sich einschließlich der Umsatzsteuer.